Die Erinnerung bleibt. Das Leben geht weiter. Alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

In der Zeit des größten Schmerzes können Sie auf uns zählen.
Kontaktieren Sie uns
Die Erinnerung bleibt. Das Leben geht weiter. Alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Freude, eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

In der Zeit des größten Schmerzes können Sie auf uns zählen.
Kontaktieren Sie uns
chevron_left
chevron_right

Mit der Natur ewig verbunden

die naturnahe Bestattungsform

Immer häufiger wird die Frage im Raum gestellt, ob die Möglichkeit besteht sich mit der Natur zu verbinden und die hohen Friedhofsgebühren zu entweichen. Endlich können wir Ihr Wunsch erfüllen. Eine Beisetzung außerhalb des traditionellen Friedhofs, mitten in der Natur, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Viele Menschen wünschen sich zu Lebzeiten für ihren Todesfall eine Bestattung in der Ruhe des Waldes. Gerne beraten wir Sie über die alternativen Bestattungsformen im Bezug mit der Natur. In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner haben wir die Möglichkeit Ihren Wünschen und Anliegen nachzugehen, Sie können dann noch immer selbst entscheiden, ob Sie sich für eine Baumbestattung, Waldbestattung oder Donaubestattung entscheiden. Wir kümmern uns um einen würdevollen Abschied und ermöglichen Ihnen das Einswerden mit der Natur. Sehr gerne beraten wir Sie zu allen Möglichkeiten und geben Ihnen einen detaillierten Einblick in jede Bestattungsart mitten in der Natur.

Die Baumbestattung

Tröstlich ist der Gedanke, mit der Natur eins zu werden und für immer mit unserer Natur verbunden zu sein.

Die biologisch abbaubare Urne wird im Wurzelbereich eines Baumes auf einem Waldfriedhof beigesetzt. In Wien und Niederösterreich gibt es mehrere wunderschöne Waldfriedhöfe, wie zB in Purkersorf, in Mauerbach oder Gießhübl. Sehr gerne beraten wir Sie zu diesen ruhigen Plätzen als letzte Ruhestätte mitten in der Natur.

Es gibt zudem die Möglichkeit, die Urne im eigenen Garten beizusetzen. Hiefür benötigen Sie eine entsprechende Genehmigung. Wir erzählen Ihnen gerne mehr über diese Möglichkeit bei einem persönlichen Gespräch.

Die Waldbestattung

Die Asche wird in einer biologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Ein wunderschöner Platz für die ewige Ruhe, denn der Baum steht für den natürlichen Kreislauf des Lebens, mit seinem sich zu jeder Jahreszeit wechselnden Erscheinungsbild.

Bei dieser schönen Naturbestattung entstehen den Hinterbliebenen lediglich Bestattungskosten, nicht aber Kosten für eine regelmäßige Grabpflege, da diese durch die Natur selbst erfolgt.

Ihnen obliegt die Wahl verschiedener Bäume sowie, ob es ein Einzelbaum, Familienbaum oder ein Gemeinschaftsbaum sein soll. Wünschen Sie für sich selbst diese Bestattungsform, können Sie oftmals sogar Ihren Baum vorab aussuchen.

Donaubestattung

Bei dieser Bestattungsform wird die Asche in einer speziellen Urne dem Wasser übergeben. Mit der Zeit löst sich das Material auf und gibt der Asche den Weg in den natürlichen Wasserkreislauf frei.
Die Beisetzung der Urne findet von einem Schiff aus statt. Grundsätzlich wird die Trauerfeier am Board abgehalten, natürlich nach individuellen Wünschen und Ideen, während die biologisch-abbaubare Urne der Donau übergeben wird.
Gerne stehen wir Ihnen bei der Planung und Organisation der Trauerfeier unterstützend zur Seite und organisieren beispielsweise einen Trauerredner für Sie oder kümmern uns um die musikalische Untermalung. Oft streuen die Angehörigen Blumen oder Blüten ins Wasser, diese organisieren wir gerne für Sie. Die Donaubestattung erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da keine laufenden Kosten für die Grabpflege anfallen. Vereinbaren Sie mit uns ein kostenlosen Beratungstermin aus und wir gehen gerne auf Ihre Fragen ein!

Wir sind 24 Stunden erreichbar